skip to Main Content

Willkommen in der „MS Smag“

Im Fischerei- und Seefahrtsmuseum sorgen wir für Erlebnisse, über die man spricht, und natürlich auch für kulinarische Erlebnisse der Spitzenklasse!
Ausgehend von einem ehrgeizigen Küchenmanifest bieten wir Ihnen eine der Saison angepasste Speisekarte an, stets mit den besten regionalen Erzeugnissen von herausragenden regionalen Lebensmittelherstellern. Hier gibt es etwas für jeden Geschmack.

In der „MS Smag“ wird alles von Grund auf zubereitet. Wir kochen selbst ein und backen auch selbst. Je nach Saison sammeln wir selbst direkt in der Speisekammer der Natur.

Unsere Liebe zum Meer bedeutet natürlich, dass stets leckere Fischgerichte angeboten werden.
Ein anderer Klassiker, den wir ständig neu interpretieren, ist unser herausragender Gourmet-Hotdog.

Die beste Aussicht der Stadt

Wir wagen zu behaupten, dass die „MS Smag“ die beste Aussicht der Stadt zu bieten hat.

Durch die großen Panoramascheiben können Sie den Blick über die Grünfläche, an der Statue von Martin Spangsberg vorbei weiter bis zum Strand gleiten lassen, wo Svend Wiig Hansens beeindruckende weiße Skulpturengruppe „Der Mensch am Meer“ über die Einfahrt zum Hafen schaut.
Bei gutem Wetter und guter Sichtbarkeit können Sie die Küstenlinie der Insel Fanø, Skallingen, das UNESCO-Welterbe Wattenmeer und die beeindruckenden Windkraftanlagen bei Horns Rev sehen.

Beachten Sie bitte, dass die „MS Smag“ warme Gerichte nur bis eine Stunde vor Schließung des Museums serviert.
Außerhalb der Ferien kann man in der „MS Smag“ essen, ohne den Eintritt in das Museum zu bezahlen. Dafür leihen Sie bitte an der Information einen Cafépass aus, der anschließend zurückgegeben wird. In den Ferien muss jedoch stets der Eintritt bezahlt werden.

An Bord der „MS Smag“ gehen

In der Hochsaison ist es nicht gestattet, mitgebrachte Speisen in der „MS Smag“ zu verzehren, ebenso wie keine Tischreservierung möglich ist.

Gutes Bauchgefühl

Natürlich haben wir nur frohe Smileys – sehen Sie selbst

Die Liebe zum Meer und Fisch auf der Gabel

Auch wenn die Erzeugnisse mit der Saison wechseln, steht jederzeit frischer Fisch auf der Speisekarte.

Hier finden Sie eine wechselnde Auswahl an leckeren Gerichten, angefangen von den beliebten Fischfrikadellen und dem dänischen Gericht „Stjerneskud“ (Sternschnuppe) bis hin zum kulturhistorischen „Bakskuld“, einer in Butter gebratenen, gesalzenen und geräucherten Kliesche (Plattfisch).

Wir möchten die Fische als die wunderbaren Wesen huldigen, die sie sind – und als eines der besten Erzeugnisse, die unsere Natur für die Gastronomie zu bieten hat.

en de da
Back To Top
×Close search
Suche
X

Denne hjemmeside bruger cookies til at forbedre din oplevelse. Vi antager, at du er okay med dette, men du kan fravælge, hvis du ønsker det Læs mere

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close